You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Ausbildung von echten Profis - sei dabei!

Hello there! Schön, dich zu sehen!

Wir bedanken uns bei allen Interessierten, die uns hier besuchen.

Die wichtigen Temine für diese Saison werden nach und nach auf die Startseite gesetzt.
Also, Kalender zücken und eintragen ;)

Wir stellen dir auf dieser und den kommenden Seiten unseren Verein vor:
Der TC Warburg ist im Jahr 2013 aus der Verschmelzung der beiden Warburger Tennisclubs TC Desenberg 1904 und TC80 entstanden. ...

Mehr über uns

Information Kinder und Jugendliche

Platzvorbereitung und Saisonstart 2021

01. Mai 2021, 11 Uhr

Liebe Vereinsmitglieder,
am 1. Mai wollen wir in pandemiegerechter Arbeit in 2er-Teams die letzten Arbeiten im Rahmen der Frühjahrsüberholung der Tennisplätze abschließen, so dass in Abhängigkeit vom Wetter ab Nachmittag wieder Tennis gespielt werden kann. Der Vorstand bittet dringend um Beachtung der AHA-L-Regeln und des unten angefügten Infektionsschutzgesetzes. Nur so lässt sich unser Spielbetrieb regelgerecht gestalten. Das Clubhaus steht den Mitgliedern nur für den Toilettengang parterre zur Verfügung, das Obergeschoss mit Duschen und Umkleidekabinen bleibt geschlossen. Ein Getränkeverkauf findet nicht statt.

Des Weiteren weisen wir noch einmal auf die ordnungsgemäße Platzpflege hin: DIE PLÄTZE SIND VOR UND NACH DEM SPIEL AUSREICHEND ZU WÄSSERN. Der Vorstand behält sich vor, bei Nichtbeachtung einen Platzverweis auszusprechen.

Seit dem 23. April 2021 heute gilt das geänderte Infektionsschutzgesetz des Bundes, zunächst befristet bis zum 30. Juni 2021.

Regeln bis zu einer 7-Tages-Inzidenz von 100 gelten unverändert.

Hier gelten die bisherigen Regeln der CorSchVO NRW, soweit diese nicht noch geändert werden. Die aktuelle CorScHVO galt bis zum 26. April 2021 und wir gehen derzeit nicht davon aus, dass es zu grundlegenden Änderungen kommen wird. Im Kreis Höxter liegt der maßgebliche Inzidenzwert noch und hoffentlich auch weiterhin unter 100. Hier gilt deshalb unverändert:

  • Sport auf Außenanlagen ist möglich für
  • 1. beliebig viele Personen aus einem Haushalt,
  • 2. bis zu 5 Personen aus zwei Haushalten, wobei Kinder bis 14 Jahre nicht mitgezählt werden,
  • 3. beliebig viele Personen aus einem Haushalt mit maximal einer weiteren Person aus einem anderen Haushalt, wobei Kinder bis 14 Jahre nicht mitgezählt werden,
  • 4. bis zu 20 Kinder bis 14 Jahre mit maximal zwei Übungsleitern/Trainern/Betreuern.

Regeln ab einer 7-Tages-Inzidenz von 101

Die Regeln des Bundes-Infektionsschutzgesetzes greifen, wenn in unserem Kreis drei Tage hintereinander eine 7-Tages-Inzidenz von 100 überschritten wird. Wichtig ist aber: Wenn die CorSchVO NRW härtere Regeln vorsieht, gelten diese auch fort. Lediglich ein Unterschreiten der Regeln des Bundes-Infektionsschutzgesetzes ist nicht möglich.

Die folgenden Regeln ergeben sich somit aus einem Zusammenwirken von Bundes-Infektionsschutzgesetzes (Mindestregeln) und CorSchVO NRW (weitergehende Regeln):

  • 1. Bundesinfektionsschutzgesetz: Die allgemeine Ausgangssperre zwischen 22 und 5 Uhr wird für allein ausgeübten Sport verkürzt auf 24 bis 5 Uhr (eine Ausübung ist jedoch nicht auf Sportanlagen möglich).
  • 2. Bundesinfektionsschutzgesetz: Die Öffnung von Freizeiteinrichtungen ist grundsätzlich untersagt. Relevant für den Sport sind dabei unter anderem die in der beispielhaften Aufzählung von Einrichtungen genannten "Fitnessstudios", "Indoor-Spielplätze" und "Badeanstalten". Ob mit Letzterem auch alle Sport-Schwimmbäder und Lehrschwimmbecken gemeint sind, in denen nach der CorSchVO NRW seit dem 29. März wieder Anfängerschwimmausbildungen und Kleinkindschwimmen in 5er-Gruppen möglich war, wissen wir derzeit nicht. Der Landessportbund NRW befindet sich derzeit im Austausch mit der Staatskanzlei NRW, um eine Klärung herbeizuführen.
  • 3. Sportausübung allgemein: Bundesinfektionsschutzgesetz: Zugelassen ist die "kontaktlose Ausübung von Individualsportarten" allein, zu Zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes (Doppel dürfen nur mit Mitgliedern des eigenen Haushaltes auf der gleichen eite des Netzes gespielt werden). Dabei wird nicht zwischen draußen und drinnen unterschieden.

Aber: Die CorSchVO NRW lässt keine Sportausübung in geschlossenen Sporthallen zu. Deshalb ist die vorgenannte Sportausübung unverändert nur draußen möglich. Mangels einer rechtlichen Definition des Begriffes "Individualsportarten" empfehlen wir bis auf Weiteres, darunter alle Sportarten zu fassen, die alleine oder zu Zweit kontaktlos ausgeführt werden können. Bundesinfektionsschutzgesetz: Zugelassen ist kontaktloser Sport von Gruppen von bis zu 5 Kindern im Alter von bis zu 14 Jahren im Freien.

Aber: Die CorSAchVO NRW beschränkt dieses Sporttreiben auf Sportanlagen unter freiem Himmel. Die vorgenannten Kindergruppen können von ein oder zwei älteren Personen angeleitet werden, wenn für diese ein negativer Coronatest vorliegt, der nicht älter als 24 Stunden ist. Insbesondere die (einfache) Kontaktnachverfolgung sowie die Einhaltung der Hygieneregeln und die Zutrittssteuerung zur Sportanlage muss nach wie vor gewährleistet sein. Mittlerweile gibt es verschiedene Apps mit denen diese Nachverfolgung auch digital erfolgen kann. Auch wenn wir aufgrund der Vielzahl an Apps keine Empfehlungen machen können sei der Hinweis erlaubt, dass die "LucaApp" eine Anbindung an das Gesundheitsamt des Kreises Höxter vorweisen kann.

Mit sportlichen Grüßen
der Vorstand

Jahreshauptversammlung im Februar 2021 ...

... wird auf den Herbst verschoben

Liebe Vereinsmitglieder, auf Grund der aktuellen Corona-Situation und der damit verbundenen Regelungen kann die Jahreshauptversammlung des TC Warburg e.V. nicht, wie in den letzten Jahren üblich, im Februar stattfinden. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben, sobald die Vorgaben eine Durchführung in der gewohnten Art und Weise zulassen.

Mit sportlichen Grüßen
der Vorstand

Tennis für alle Altersklassen einfach spielen!

Tennis Kids

Veranstaltungen 2021

Das ist diese Saison bei uns los:

Stand: 29. April 2021

1. Saisonstart/Platzvorbereitung

ORT: Sportanlage Am Siepenweg in Warburg
01. Mai 2021  

4. Sommer- und Familienfest

Wir warten das Pandemiegeschehen ab.  

5. Kreismeisterschaften Jugend

Austragungsort: folgt
Termin: evtl. September 2021, genauere Infos folgen


 

6. Ferien-Schnuppertraining

Termin folgt  

7. Meisterschaftsspiele der U15 M

Termin folgt  

8. Kreismeisterschaften der Schulen

Termin folgt  

Mehr erfahren
 

9. Offene Stadtmeisterschaften der Stadt Warburg, Erwachsene, LK-Turnier

Termin folgt  


 

10. Ladies' day

Fällt aufgrund der Corona-Pandemie leider dieses Jahr aus.  

11. Kreis-Team-Cup

Termin: folgt
Trainingszeiten, Spieltermine + Veranstaltungen
 

12. Umzug
Oktoberwoche

Termin folgt  

13. Boule + Tennis Turnier

Termin folgt
Plakat zum Boule-Tennis-Turnier folgt
 

14. Platzabbau + Saisonabschluss

Termin: Oktober 2021, Uhrzeit folgt
Plakat zum Saisonabschluss folgt
 

Stand: 29. April 2021
 

Berichte 2019

Kreismeisterschaften der Schulen 2019

Kreismeisterschaften der Schulen

Bad Driburg, 11. September 2019

Am 11. September 2019 fanden wieder Kreismeisterschaften der Schulen im Kreis Höxter im Tennis statt. Austragungsort war Bad Driburg, organisiert von Stefan Dürrfeld aus Bad Driburg. Am Marianum findet seit Mai 2017 eine Tennis AG in Kooperation mit dem Tennis- Club Warburg statt. So konnten Vereinsspieler und AG-Neulinge gemeinsam diesen Wettkampf bestreiten. In diesem Jahr konnte eine Jungen-Mannschaft der WK II und eine der WK IV gemeldet werden. Insgesamt waren 8 Mannschaften am Start, sodass zwei verkürzte Sätze (Start bei 2:2) und ein eventuell dritter Satz im Matchtiebreak (bis 10 Punkte) gespielt wurden. Unsere Gegnerschule war für beide Mannschaften die Brede aus Brakel. Die WK IV musste sich 0:4 geschlagen geben, verloren aber drei Mal knapp im Matchtiebreak. Die großen Jungs der WK II spielten unentschieden 2:2, hatten aber letztlich einen Satz zu wenig gewonnen und wurden so Zweiter. Herzlichen Glückwunsch zum Vize-Kreismeistertitel an beide Mannschaften! Unsere Teams:

Jungen WK II
  • Dominik Reeh
  • Frederik Hachmann
  • Til Dierkes
  • Maxim Schemschur
  • Jakob Schlüter
Jungen WK IV
  • Hannes Stolte
  • Konrad Hoffmann
  • Malte Budde
  • Justus Kriwet
  • Felix Schlüter
Unsere Teams verloren nur knapp was darauf hoffen lässt, im nächsten Jahr vielleicht auch einmal mit Hilfe von Fortuna einen Titel zu erkämpfen! Auch ohne Fortuna ist nicht nur das Training hier der Schlüssel zum Erfolg. Verabredet euch zum Spielen und macht so eure Erfahrungen! Neues Jahr, neues Glück! Ich begleite euch gerne wieder!

(Bericht: M. Kröger-Mertens)

Sommerfest 2019

Sommer- und Familienfest mit Bienen-Mixedturnier

Warburg, 24. August 2019

Am diesjährigen Mixedturnier des TC Warburg beteiligten sich 9 Damen und 12 Herren. In 8 Mixedpaarungen, bei denen sich jeweils 8 Herren im Einsatz abwechselten, wurde im bewährten Kugellagermodus gespielt. Zu Beginn des Turniers um 14:00 Uhr wurde allen Teilnehmern der Turniermodus von Koorganisator Dr. Oliver Nesbit erklärt. Gespielt wurden dann jeweils 20 Minuten mit 10 Minuten Einspielzeit, sodass das Turnier nach 5 gespielten Runden gegen 17:00 Uhr beendet war. Durch die gleich große Anzahl an erreichten Bienen (jeweils 5 Bienen) mussten am Ende des Turniers die in den Matches erreichte Zahl an Punkten bei der Vergabe des dritten Platzes bei den Damen und des zweiten Platzes bei den Herren entscheiden. Als Siegerin bei den Damen konnte sich Monika Kröger-Mertens feiern lassen. Den zweiten Platz errang Vorjahressiegerin Lioba Kuhlmann vor Gabriele Meyer-Simon. Bei den Herren gewann Dr. Axel Reeh ohne ein Spiel verloren zu haben mit der Optimalzahl von 5 Bienen vor Rainer Faupel und Christoph Wasmuth.

Aber auch die Jüngsten erhielten Gelegenheit, im Turnier Jede gegen Jede bzw. Jeder gegen Jeden ihr Können unter Beweis zu stellen. Bei den Jüngsten gewann Ella Matilda Fischer vor Ida Unterberg und Mara Bröckelmann ihren ersten Siegerpokal. Bei den Jungen gewann Hannes Stolte den Pokal vor Konrad Hoffmann, Bennet Schäfer und Paul Kuhlmann. Gefeiert wurde auch: bei bestem Wetter, leckeren Kuchen und Gegrilltem bis in den späten Abend.

(Bericht: Bernhild Fischer)

Impressionen

Tennis-AG TC Warburg

Tennis-AG des Gymnasium Marianum

Warburg, Sommersaison 2019

über 20 Kinder aus den Jahrgansstufen 5, 6 und 7 besuchten in diesem Schuljahr die Tennis-AG des Gymnasium Marianum. Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich die Kinder mit den Sportlehrerinnen M. Kröger-Mertens und S. Ross-Kastens am Mittwochnachmittag von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr auf der Anlage des TC Warburg am Stiepenweg. Hier übten sich die Erfahrenen schon im Doppelspiel, die Tennisneulinge wurden in die Schlagtechniken mit unterschiedlichen übungs- und Spielformen eingeführt. In diesem Jahr kam zum ersten Mal auch die neue Ballmaschine zum Einsatz.

Mit Obstpizza und Ananaspommes wurde das Training in diesem Schuljahr abgerundet. Gemeldet sind auch WK II und IV Jungen zu den Kreismeisterschaften am 11.9.2019 in Bad Driburg. Die Tennis-AG endet im Oktober. Mit dem Feuerwerk der Oktoberwoche schließen die Plätze. Wenn das Wetter es zulässt, sehen wir uns noch ein letztes Mal vor den Sommerferien am letzten Mittwoch vor der Projektwoche. Wir freuen uns darauf, Euch im neuen Schuljahr wieder begrüßen zu dürfen und wünschen schöne Sommerferien!

(M. Kröger-Mertens und Susann Ross-Karstens)

Kindertennis 2019

KIGAs Schnuppertag

Warburg, 19. Juni 2019
Die Vorschulkinder der Kindergärten Mariä Himmelfahrt und Charvinstift den Tennisverein TC Warburg zum Schnupperkurs Tennis. Die Leitungen beider Kindergärten Frau Andelefski und Frau Kirchner und die Betreuerinnen Frau Faupel-Waldeyer, Frau Topp und Frau Sinemus standen dem Angebot des Teams um die Jugendwartin des TC Warburg Monika Kröger-Mertens positiv gegenüber. Schon im letzten Jahr haben die Vorschulkinder des Kindergarten Mariä Himmelfahrt diesen Termin wahrgenommen und so die Sportart Tennis innerhalb eines 1 1/2 - stündigen Schnupperkurses spielerisch kennengelernt. So fiel es Frau Andelefski auch nicht schwer, weiterhin grünes Licht für dieses Angebot zu geben. Der Kindergarten Charvinstift war dieses Jahr zum ersten Mal dabei, Frau Kirchner zeigte sich ebenfalls kooperativ und schickte neun gespannte Kinder in den Stiepenweg. Hier kümmerten sich ein Verpflegungs- und ein Trainingsteam vom TC-Warburg rührend um die Tennis-Neulinge. Ein kleines Übungs- und Spielprogramm mit unterschiedlichen Bewegungsaufgaben machte die Kinder mit Schlägern und Bällen vertraut. Es wurde im Kleinfeld geübt, verschiedene Sprünge an der Koordinationsleiter praktiziert und mit Bällen geworfen, die extra für diese Altersgruppe angeschafft worden sind. Kleine vorbereitende Fangspiele, wie z.B. "Achtung Hai!", motivierten die Kinder besonders. Katja Waßmuth, Anne Daut, Mechthild Ryczek und Franka Mertens unterstützten dieses Projekt als weitere Vereinsspielerinnen auf dem Platz. In der Spielpause konnten sich die Kinder auf der Terrasse mit Getränken, Obstpizza und Ananaspommes stärken, die liebevoll von Mechthild Ryczek und Anne Daut vorbereitet wurden. "Tennis ist cool, fetzt voll und macht Spaß", riefen die Kinder begeistert, "es ist super, sich beim Brausen der Plätze nass zu spritzen. "Mit einer Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme am "Schnupperkurs Tennis" wurde dieser Vormittag abgerundet. Eine Wiederholung im nächsten Jahr wurde schon beschlossen.

Infos zum Foto:
Erste Reihe sitzend: Kinder des Kindergarten Mariä Himmelfahrt mit Betreuerin Frau Sinemus, Zweite Reihe stehend von links: Franka Mertens und Katja Waßmuth vom TC Warburg, Frau Faupel-Waldeyer und Kinder vom Charvinstift, Frau Topp vom Charvinstift, Frau Daut und Frau Ryczek vom TC Warburg. Im Hintergrund: Frau Kröger-Mertens vom TC Warburg

(Bericht: M. Kröger-Mertens)

Osterferien-Tennis-Camp 2019

Osterferien Tennis Camp

Warburg, Ostern 2019

Tenniscamp des TC Warburg - optimale Vorbereitung auf die Sommersaison Warburg. In der zweiten Ferienwoche wurde in der Tennishalle erneut an 4 Tagen fleißig trainiert. Die beliebte Kreiskadertrainerin des TK32 Kassel Kerstin Müller und ihre Assistentin Betiel Ghidey trainierten die Kinder und Jugendlichen in zwei Gruppen intensiv drei Stunden am Tag.
"Das ist eine optimale Vorbereitung auf die kommende Punktespielrunde".
Der TC Warburg hat drei Jugendmannschaften gemeldet, die hiermit gut trainiert in die Saison starten können. Der Verein sponserte Getränke und Obst, die Eltern sorgten für die Verköstigung. Ein Dankeschön gilt dem Trainergespann, das die Kinder wiederum mit vielen abwechslungsreichen Spiel- und Übungsformen und viel Spaß motiviert und intensiv auf die Saison vorbereitet hat, berichtet Jugendwartin Monika Kröger Mertens.
"Beim Tennis muss man fit sein und laufen können. Wir machen Übungen zur Schulung der Kraft, Kondition und Koordination. Das Training ist anstrengend macht aber ganz viel Spaß, Kerstin holt das Letzte aus uns raus", so lautet das Fazit vieler Teilnehmer.

(Bericht: M. Kröger-Mertens)

Fritz Ludwig, Tennis -Vize Bezirksmeister 2019

Fritz Ludwig - Vize Bezirksmeister!

Bad Driburg, 05. Februar 2019

Wir gratulieren unserem Vereinsmitglied Fritz Ludwig ganz herzlich zum Vize-Bezirksmeistertitel!!! In der Herren 30 Klasse kämpfte er sich ins Finale und unterlag hier dem Turnierfavoriten Tim Buschmann aus Sennelager, der 4 LKs höher eingestuft war.
Herzlichen Glückwunsch!

(Bericht: M. Kröger-Mertens)

Hier macht Tennis Spass!